Arbeit mit dem Inneren Kind

 

 

Das Innere Kind steht symbolisch für alle im Gehirn gespeicherten Gefühle, Erinnerungen und Erfahrungen aus der Kindheit. Das Innere Kind ist im Unterbewusstsein zu Hause. Von dort aus agiert und beeinflusst es unsere Erfahrung als Erwachsener. Je verletzter das Innere Kind ist, desto ungeliebter und verlassener es sich fühlt, umso stärker ist sein unbewusster Einfluss auf das Erwachsenendasein. Wer als Kind wenig Liebe und/oder Aufmerksamkeit, Schmerz und/oder Missbrauch erlebt hat, lehnt sein Inneres Kind unbewusst ab. Die schmerzhaften Erfahrungen werden verdrängt, um sie nicht erneut fühlen zu müssen.

Steht der Mensch mit seinem Inneren Kind in einer liebevollen Verbindung, erlebt er das ganze Leben anders: Er fühlt sich liebevoll mit den Menschen und mit der Natur verbunden, weil er mit sich selbst verbunden ist. Diese innere Verbindung ist eine große Kraftquelle und stellt eine Ressource dar. Das Ziel einer Therapie ist es, eine liebevolle, innere Verbindung zwischen dem Inneren Kind und dem liebevollen Erwachsenen herzustellen, um (wieder) Zugang zu den tiefen Quellen der Freude, Wahrnehmung und Intuition zu erlangen.

Die innere Kind Arbeit ist ein wesentlicher Baustein bei:

• Aufbau von Selbstwert

• Loslassen von Süchten

• Lösen von Abhängigkeiten

• Erfahrungen mit Mobbing

• Freimachen von Angststörungen/Panik

Es wird für Sie eine spannende Reise zu sich Selbst, mit grosser Heilkraft.

Dabei begleite ich Sie gerne!

 

Termin anfragen ›

PSYCHOLOGISCHE PRAXIS

Julia Schierle

Plankenhofstr 9b

81929 München

 

Kontakt

Tel. 089/66663693

info@juliaschierle.de

 

Social Media

Facebook